360° Fotos & Video
begeistern!

360° Videos wirken …

Ziehen Sie Ihre Kunden in den Bann und beweisen Sie, dass Sie technologisch ganz weit vorne stehen – auch in der Kundenansprache.

360° Videos faszinieren …

VR-Content fasziniert …

Stellen Sie sich vor, Sie betrachten einen Film und Sie haben das Gefühl, sich an Ort und Stelle, mitten in der Action, zu befinden. Wo auch immer Sie hin­schauen, Sie entdecken stets etwas Neues!

Statt sich passiv von den Inhalten berieseln zu lassen, nehmen sie das Geschehen aktiv in die Hand. Durch das Bewegen der Maus, des Fingers oder durch Kopfbewegungen in der VR-Brille bestimmen Ihre Kunden selbst, was sie sehen möchten. Das begeistert. Und begeisterte Kunden kaufen bei Ihnen statt bei einem Ihrer Mitbewerber.

Möglich macht dies die 360°-Kamera-Technologie, die ganz ohne den klassischen Fenster-Effekt von herkömmlichem Videos auskommt. Denn die vollständige Aufzeichnung einer Szenerie in allen Blick­richtungen macht die Illusion der Virtuellen Realität perfekt.

Preisgekrönte VR-Produktion

Preisgekrönte
VR-Produktion

Mehrere unserer 360-Grad-Filme wurden bereits auf der großen Bühne ausgezeichnet. Darunter etwa auf dem Corporate Media Film Festival in Stuttgart.

Besonders stolz macht uns dabei die Anerkennung der Menschen. Zum Beispiel, wenn unsere Videos viral gehen und tausende Klicks erzeugen. So wie unsere Führer­­standsmitfahrten in der Dortmunder Stadtbahn.

Gerne erzählen wir auch für Ihre Kunden virtuelle Geschichten, die wir auf unsere einzigartig und interaktive Weise für Sie in Szene setzen werden.

360° Videos fesseln – immer und immer wieder!

Weil 360 Grad Videos die Illusion ver­mitteln, sich inmitten des Geschehens zu befinden, ziehen 360° Videos den Betrachter viel stärker in den Bann als herkömliche Filme.

Mit 360 Grad Videos ist ein bestimmtes Maß an Interaktivität bereits von selbst gegeben, da der Betrachter den Bild­aus­schnitt frei wählen kann. Interaktionen zwischen Medium und Zuschauer jedoch erhöhen die Verweil­dauer und verbessern die Kunden­bindung.

Auch der Wow-Faktor für diese neuartige Dar­stel­lungs­form von Bewegt­­bild­­inhalten lässt sich so zur Kunden­aqkuise und -bindung nutzen.

Virtual Reality. Plattformübergreifend!

Nahezu alle wichtigen Social-Media-Plattformen und mobilen Endgeräte erlauben die Interaktion mit VR-Inhalten. Nutzen Sie die Möglichkeiten der virtuellen Realität vor der Konkurrenz!

01

360° Video auf Facebook

Nahezu überall, wo man auf Facebook Videos veröffentlichen kann, lassen sich nun auch 360° Videos bewundern: Als 360° Video Ad, in der Chronik oder an anderer Stelle des Facebook Auftrittes – Facebook hat die Integration von 360° Videos perfektioniert.

02

YouTube VR

Bereits 2015 implementierte Youtube die ersten Wiedergabe-Optionen für 360 Grad Videos. Inzwischen sind 360° Videos auf Youtube ein fester Bestandteil des Nutzererlebnisses – und das in bester Qualität und bis zu 8K Auflösung!

03

VR auf Ihrer Webseite

360° Videos und VR-Inhalte lassen sich auch direkt auf Ihrer Webseite einbinden – WebGL macht es möglich. Kein Plug-in oder Erweiterung nötig – alle aktuellen Web-Browser sind in der Lage, 360° Videos, die auf diese Weise bereitgestellt werden, zu erkennen und korrekt wiederzugeben.

04

Vimeo 360

Auch die zweitwichtigste Videoplattform stellt 360° und VR Videos in bester Qualität zur Verfügung und dieses auch noch werbefrei.

01

VR im Webbrowser

Alle aktuelle Webbrowser unterstützen die korrekte Wiedergabe von 360° Videos.
Eine Mausbewegung genügt, und schon verschiebt sich der Bildausschnitt, während das 360° Video ununterbrochen weiter läuft.
Der Betrachter bekommt das Gefühl, ein Live-Geschehen zu beobachten.

02

VR mit Smartphone

Interaktiver wird das 360° Video Erlebnis auf einem Smartphone.
Der Gyro-Sensor macht’s möglich: Der Bildausschnitt verschiebt sich synchron zur Bewegung des Smartphone:
Es entsteht ein Guckloch in eine Parallelwelt, die es zu erforschen gilt

03

VR mit Cardboard-Brille

So wird Virtual Reality für Jeden erfahrbar:
Platzieren Sie Ihr Smartphone in eine VR-Brille nach Google Cardboard Standard.  Der Lagesensor des Smartphones synchronisiert den Bildausschnitt mit der eigenen Kopfbewegung. Diese VR-Brillen sind schon für wenige Euro zu haben: Als Google Cardboard oder höherwertigere VR-Brillen.

04

VR Headset

Eigenständige VR-Headsets wie z.B. die Oculus Quest bieten schließlich den ultimativen Wow Effekt.
Für Ihre VR-Präsentation am Point of sale oder einem Messestand ist dieses die beste Wiedergabeoption.

Wie geht´s weiter?

Sie möchten eine 360-Grad-Kampagne starten? Dann lassen Sie uns darüber sprechen.

In einem unverbindlichen Erstgespräch erklären wir Ihnen potenzielle Anwendungsmöglichkeiten, zeigen Beispiele aus der Praxis und erklären Ihnen unsere Strategie für die Umsetzung Ihres VR-Projektes.